Nachhaltiger Einkauf

Scholz Futtermittel

Was ist Scholz Futtermittel?

Scholz Futtermittel – das sind Manuel und Philipp Scholz, zwei Brüder, denen Nachhaltigkeit bereits früh sehr wichtig war. Aufgewachsen sind sie in Ellwangen, einer Stadt im Ostalbkreis, umringt von blühender Natur, grünen Wiesen und vielen industriellen Landwirtschaften?!

Bauern, die die Wiesen und Äcker ausbeuten, um möglichst viel Ertrag aus den Pflanzen zu erhalten?

Landwirte, die Felder düngen, ohne dass dies zwingend notwendig ist?

Ackermänner, die durch den Einsatz von Pestiziden für Insektensterben und Ausbeutung der Natur verantwortlich sind?

In unseren Augen kann das keine Lösung für die Zukunft sein. Schließlich ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Thema, dass unsere Kinder und nachfolgenden Generationen betreffen, da Sie durch uns in einer besseren Welt leben können, sondern die Auswirkungen betreffen auch uns.

WER SIND WIR?

OstalbHeu wurde 2019 von Philipp und Manuel Scholz gegründet. Bereits während seinem Bachelorstudium im Fach Landwirtschaft an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Triesdorf hat Manuel gemerkt, dass nachhaltige Landwirtschaft die Zukunft sein wird. Durch die Ausbildung auf einem kleinen, ländlich gelegenen Familienbetrieb war ihm schnell klar, dass er mit eigenen Hühnern und dem Verkauf von deren Eiern einen ersten Schritt in diese Richtung gehen will.

Auch bei Philipp kommt die Begeisterung für nachhaltiges Anbauen von Pflanzen und Tierhaltung nicht von irgendwo – bereits während seinem Abitur hat er zusammen mit seinem Nachbar Kleintiere gehalten. Vom eigenen Hasen über Wachteln bis hin zu mehreren Hühnern (auf einem kleinen Bauernhof außerhalb der Stadt) wurde der Bestand und das Wissen über Landwirtschaft und Tierhaltung immer größer.

Doch ein Problem hatten beide – vor allem in den Wintermonaten war das Futter immer knapp. Also mussten beide los, in den nächsten Kleintiermarkt und Nahrung für die Tiere kaufen. Nährstoffreiches Heu zu erhalten war kein Problem, allerdings störte die beiden immer das gleiche: Der Anbau des Heus war oft industriell gekennzeichnet, zudem entsprach die Verpackung aus Plastik nicht den Vorstellungen von Nachhaltigkeit der beiden Brüder.

Kurzerhand entschlossen sich die Brüder dazu, das eigene Unternehmen zu Gründen: nachhaltig angebautes Heu für Kleintiere, verpackt und vertrieben mit nachhaltigen Mitteln.

UNSERE VORTEILE FÜR DICH!

Frisches Heu
direkt vom Bauernhof
Nachhaltig verpackt
von Apomore - auf´s Bild tippen
Sonnengetrocknet
ohne Chemie

WARUM HEU?

Die Wahl des ersten Produkts fiel sehr schnell. Viele Haushalte halten Kleintiere: von Hamster über Kaninchen, Meerschweinchen oder Mäuse. Egal wie groß die Wohnung ist oder welcher Job ausgeübt wird, mehr als jeder dritte Haushalt hat Haustiere. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/156836/umfrage/anzahl-der-haushalte-mit-haustieren-in-deutschland-2010/ (19.01.2021)

Und eines habe all diese Tiere gemeinsam: Sie benötigen Nahrung, und zwar Heu. Dies soll am besten möglichst gesund, umweltschonend und ohne künstliche Zusatzstoffe angebaut werden.

Genau diese Idee griffen die Brüder auf und entwarfen ein Konzept, wie Sie sowohl das Heu möglichst schonend und gesund anbauen und verkaufen können.

Der Anbau des Heus erfolgt am Besten von extinsiv bewirtschafteten Flächen, wie beispielsweise Streuobstwiesen. Zudem erfolgt der der Schnitt nur einmal je Jahr und dieser Schnitt wird per Handarbeit mit einem Messerbalken erledigt. Es wird darauf geachtet, dass der Anbau auf artenreichem Dauergrünland erfolgt.

Doch nicht nur der Inhalt, sondern auch das „Außenrum“ soll nachhaltig werden. Schließlich macht es keinen Sinn, Heu umweltschonend anzubauen und dies im selben Moment verpackt in Plastik zu verkaufen. Sowohl das, als auch der Fakt, dass Futtermittel in LKW´s unnötig durch das Land gefahren wird, soll laut den Brüdern nicht erfolgen. Schnell war klar: die Firma Ostalbheu soll regional produzieren, die Verpackung soll ebenfalls nachhaltig sein. Letzteres wird durch die Firma Apormore umgesetzt.

Der Vertrieb des Produktes erfolgt lediglich in regionalen, stationären Läden. Der Gartentreff in Ellwangen und Fressnapf in Aalen, Schorndorf und Schwäbisch-Gmünd waren schnell bereit, die Ware in Ihren Läden auszustellen und zu verkaufen.

WARUM UNS NACHHALTIGKEIT WICHTIG IST?!

Kleidung aus dem fernen Osten, Gemüse aus Spanien, Obst aus Südamerika; unsere Produkte des täglichen Lebens haben oft eine weite Reise hinter sich, bevor sie in unseren Einkaufstaschen landen…aber ist das der richtige Weg? Kleine regionale Unternehmen die nachhaltig wirtschaften sind unsere Zukunft!

Philipp Scholz, Gründer von Scholz Futtermittel

WARUM JETZT AUCH ONLINE?

Am Anfang haben wir unser Heu nur privat verkauft. Nachdem wir gemerkt haben, dass dies immer besser läuft und unsere Kunden sehr begeistert waren, haben wir uns erste stationäre Vertriebspartner gesucht. Auch hier waren die Kunden begeistert und wir haben immer mehr Produkte verkauft.

Als nächsten Schritt haben wir die Möglichkeit gesucht, mit kleinen Schritten unsere Online-Präsenz zu erweitern. Als ersten Step haben wir dies auf Instagram gemacht – hier kannst findest du uns unter scholz_futtermittel (Gerne abbonieren und die Bilder Liken 🙂 ).

Covid-19, auch als kleines Unternehmen Kontakte reduzieren und gemeinsam gegen die Pandemie

Auch junge Kunden ansprechen

UNSERE PRODUKTE:

Aktuell bieten wir unseren Kunden lediglich ein Produkt an.

750 Gramm: Kleintier-Heu

Das erse und bislang einzige Produkt von uns ist das praktisch verpackte Kleintier-Heu. 750 Gramm voller Vitamine, Kräuter und das zu 100 % natürlich!

Kleintier-Heu, 750 Gramm

… weitere Produkte folgen in Kürze STAY TUNED!

NEUGIERIG?

Hast du noch weitere Fragen? Benötigst du Informationen zu unseren Produkten oder willst du für dein Tier nachhaltiges Futter kaufen?

    Wir melden uns innerhalb der nächsten 2 Arbeitstage bei dir!

    qr code