Nachhaltiger Einkauf

Frühling

Wildkräuter-Rahmsuppe

Zutaten:
Für 4 Portionen
20 g Butter
1 Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
Wildkräutermix (Spitzwegerich, Löwenzahn, Brennnesseln und Schafgarbe)
Salz
Pfeffer
Zucker
150 ml Sahne
1 Karotte
Frühlingszwiebeln

Und so geht’s:
Butter in einen Topf geben und die gewürfelte Zwiebel darin anschwitzen. Mit 500 ml Gemüsebrühe auffüllen und die Wildkräuter hinzugeben. Aufkochen lassen und pürieren. Anschließend die restliche Gemüsebrühe dazu geben und unter kräftigem Rühren die Sahne einfüllen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Beim Servieren die Suppe mit einigen Wildkräutern und der geraspelten Karotte garnieren.  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

__________________________________________________________

Löwenzahnsalat

Zutaten:
Für 4 Portionen
500 g Löwenzahnblätter
3 Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer
1 EL Öl
3 EL Weißweinessig

Und so geht’s:
Den Löwenzahn gut waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und hacken. Aus Öl, Essig, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer ein Dressing abschmecken. Den Löwenzahn in einer Schüssel mit dem Dressing übergießen und mit frischem Baquette servieren. Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

__________________________________________________________

Hühnchenwraps mit Joghurt Dip

Zutaten:
Für 4 Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet (vom BIO-Hof um die Ecke)
1 Knoblauchzehe
3 EL Rapsöl
1 EL Sojasauce
1 EL italienische Kräuter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 rote Paprikaschote
2 Karotten
2 Zucchini

Für den Joghurt-Dip:
1 Becher BIO Joghurt Stichfest (= 400g)
je 1 EL Tomatenmark und -ketchup
Saft von 1/2 Zitrone
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 EL gemischte, gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, etc.)
4 große oder 8 kleine Vollkornwraps

Und so geht’s:
Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, zerdrücken, mit Öl, Sojasauce, Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren und mit den Hähnchenbrustwürfeln vermischen. Paprikaschote halbieren, putzen und waschen. Karotten schälen, Zucchini putzen und alles in kleine Würfel schneiden.
Hähnchenbrustwürfel in einer beschichteten Pfanne anbraten. Gemüse dazugeben, andünsten und abgedeckt unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Für den Dip: BIO Joghurt, Tomatenmark und -ketchup, Zitronensaft und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Wraps mit der Hähnchengemüsemischung belegen und den Dip darauf verteilen. Die Wraps jeweils halbieren und zu kleinen Tüten trichterförmig aufrollen (evtl. mit kleinen Holzspießen fixieren). Mit der Hähnchengemüsefüllung füllen und mit dem Dip als Topping servieren. Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.